Natürlich schön

Altholz, Schleierkraut und Tulpen - dezent in Weiss.

Mich mit beruhigende und natürliche Farben zu umgeben ist genau das, was ich im Moment brauche. Okey, man sagt Weiss sei keine Farbe an sich. Eventuell ist genau diese Tatsache das, was meiner Seele jetzt gut tut. Reines und klares. 

In meinem folgendem DIY Video kannst du sehen, wie eine schnelle und einfache Deko im Nu entsteht. 

Keine Worte werden hier gebraucht. Keine grossen Erklärungen dazu gesprochen. Lasse die Bilder und die wunderschöne Musik die treibende Kraft sein, um Deine eigene wunderschöne Deko zu gestalten. 

Ostern - Symbol und Feier des Lebens

Wir feiern das Wunder des Lebens

Das Osterfest - eine Feier der Künste voller Inspiration. Die Natur zeigt uns wie das geht. Die Tage werden heller. Langsam kommt wieder Schwung ins Leben, damit alles um uns herum wieder in seiner vollsten Pracht aufblühen kann. So, wie auch wir Menschen.

Mit dem aufblühen kommt auch die Lust die eigenen vier Wänden, zu Ehren dieser wunderschönen Zeit des Jahres, frisch zu Dekorieren.

Das Wetter spielt zum Übergang der Saison wie immer ein wenig verrückt und bläst langsam den Winter weg.

 

Was für eine Vorfreude: Der Frühling naht. 

Das Leben erwacht langsam zu neuem Glanz, angekündigt wird der Neubeginn von einem Hüter des Lichts:

Unser lieber Osterhase.

Jedoch gebührt ihm diese Aufgabe nicht alleine. Kleine und grosse Wesen erwachen mit ihm, mit uns, und läuten die neue Zeit des Auflebens ein.

Diese Zeit wird zurecht gefeiert. DAS OSTERFEST.

Diese Feier soll uns daran erinnern, dass der Tod nicht nur Ende, sondern auch Neubeginn bedeutet.

 

Als Deko affine zelebriere ich diese Wende persönlich gerne sehr kreativ. Ich feiere das Leben, den Neubeginn.  

Als Symbol dekoriere ich meine vier Wände gerne mit Naturmaterialien, frische, elegante und filigrane Blumen und Pflänzchen, Federn, Vögelchen, Töpfe und Vasen aus Beton, Glas und / oder Terrakotta im Vintagelook. Natürliche und Pastell Farben und im cozy-vintage Look geschmückten Ostereier, mit viel Liebe zum Detail. 

Ganz oben, als Einführung zu meinem Eintrag, teile ich von Herzen ein kurzes, nostalgisches DIY Vlog mit Dir.

 

Mit ganz viel Liebe, möchte ich Dir eine andere Art Anleitung zur Gestaltung von nostalgischen Ostereiern im vintage Look weitergeben. 


Was? So früh?

Ja, denn so hast Du bereits ein paar frische Ideen und die nötige Zeit, um Dich auf traumhafte Ostern vorzubereiten.

Eine Tischdekoration, die zum träumen verführt

Das Osterfest bedeutet geniessen.  Dazu gehört eine mit liebe gestaltete Tafel.

Die Vielfalt ist gross und der Gusto ist zum Glück verschieden. So gibt es unzählige wunderbare Möglichkeiten, die Tischdekoration zu gestalten. 

Einige lieben es natürlich und minimalistisch, die anderen sehr glamourös und edel. Es gibt unzählige Stilrichtungen und jede ist in ihrer Art wunderschön, solange sie harmonisch wirkt. 

 

Mein Stil bewegt sich in verschiedene Richtungen. Für diese Ostertafel habe ich mich für zarte Farben und Leinen entschieden. Ich liebe Leinen.

Tulpen und Naturmaterialien, die ich im Wald gesammelt habe, geben den letzten Schliff. 

Elegantes vintage Besteck und mini Vasen aus Glas, sowie Geschirr im Landhausstil runden die Deko ab. 

 

Ein Tisch der Natürlichkeit und Fülle harmonisch verbindet. 

Und nun fertig getextet. Es ist Zeit, mich um meinen Geist zu kümmern und zu relaxen. 

Ich wünsche Dir viel Spass beim basteln, dekorieren und allgemein beim kreativ sein.

 

Hast Du Fragen zum DIY Projekt oder zu anderen Themen, dann freue ich mich auf Deinen Kommentar per Email oder im Gästebuch

 

Geniesse Deine Kreativität und gestalte es Dir gemütlich. 

 

Lots of Love 

Deine 

Arianna 

Frühling - wenn sich die ersten Schneeglocken zeigen, die Knospen zu spriessen beginnen, die Vögel uns mit deren Gezwitscher beglücken spührst Du, dass die Zeit zu erwachen reif ist.