Ich freue mich, dass Du meine Rubrik " Rezepte " besuchst.

Hier findest Du eine Zusammenfassung aller Rezepte, die in meiner Seite veröffentlicht wurden und noch werden.

Lass Dich inspirieren. ♥♥♥

Ich wünsche Dir viel Spass beim Nachbacken oder Nachkochen.

 

Falls Fragen auftauchen sollten, darfst Du mich natürlich jederzeit kontaktieren

 

Abbraccio

Deine Arianna

♥ LOVE - VIDEOrezept -Blaubeer Muffin mit weisser Schokolade

♥ LOVE - Rezept - Traditionelle Erdbeer-Aprikosen Konfitüre mit Vanille

 

 

Du brauchst:

Für 11 Einmachgläser à 150ml

 

1000gr.  reife Erdbeeren

1000gr.  reife Aprikosen

 800gr.  Kristallzucker

      2       Zitronen (Saft)

      2       Vanilleshoten ( Mark )

 

 

 

Sterilisieren der Einmachgläser:  Deckel und Gläser voneinander trennen. Die Deckel für ca. 10 min. in einer Pfanne auskochen. Die Gläser  mit heissem Wasser vorsichtig abspülen, ein wenig abtropfen lassen und anschliessend im auf 100 grad vorgeheizten Ofen für 15 min. sterilisieren.

Und so wird's gemacht:

 

1.  Erdbeeren waschen, grüne Haube entfernen und in Stücke schneiden. 

 

2. Aprikosen ebenfalls waschen, entkernen und in Stücke schneiden.

 

3. Die Früchte in einer grossen Pfanne, mit Luft nach Oben, geben. (Die Marmelade braucht nach Oben Platz, denn beim                   Kochen entwickelt sich Schaum und sprudelt ziemlich stark). 

     Zucker, Zitronensaft und Mark der 2 Vanilleshoten zugeben.

     Alles gut rühren.

 

4. Nun das Gemisch aufkochen, rühren und ca. 45-50 min. bei mittlerer Hitze weiterköcheln lassen. Zwischendurch          n

      umrühren. 

 

5.  Für die Gelierprobe, 1-2 TL heisse Confi auf einen kleinen Teller  geben. Wird die Masse nach 1-2 Min. Abkühlzeit deutlich              fester, ist diese bereit zum Auffüllen. (Bitte beachte: Die Konsistenz meines Rezepts bleibt eher flüssiger, dadurch dass          Erdbeeren nicht gut gelieren, ich kein Gelierzucker und noch dazu weniger Kristallzucker verwende.)

      Das hat kein Einfluss auf den Geschmack, im Gegenteil... 

 

6.  Die Confi noch heiss in die sterilisierten Einmachgläser abfüllen, Deckel vorsichtig schliessen und für ca. 10 Min. auf den              Kopf stellen.  

 

Die Konfitüre an einem dunklen und kühlen Ort lagern. Haltbarkeit 1 Jahr.  

Download
REZEPT Erdbeer-Aprikosen-Konfitüre mit V
Adobe Acrobat Dokument 667.6 KB

♥ LOVE - Nostalgische Zeiten - REZEPT: Torta di mele della nonna (Grossmamas Apfelkuchen)

Und so habe ich den Apfelkuchen vorbereitet:

( Rezept für eine Cakeform von ca. 30 cm, gefettet)

 

Zutaten: 

 

250 gr.                 Butter

250 gr.                 Zucker

1 Prise                   Salz

                           Eier 

 

1/2                         unbehandelte Zitrone
                              abgeriebene Schale und Saft

 

250 gr.                 Mehl

1 Teelöffel            Backpulver

 

4-5 Äpfel             geschält, Kerngehäuse entfernen

3 davon                in feinen Schnitzen

 

restliche               in nicht allzu kleinen Würfeln                                               geschnitten

 

 

 

 

Und so wirds gemacht:

  

1.       Butter in einer Schüssel weich rühren

 

2.      Zucker und Salz darunter rühren

 

3.      Ein Ei nach dem anderen darunter rühren, solang rühren bis die Masse hell ist. 

 

4.      Die Zitronenschale und den Zitronensaft darunter rühren.

 

5.       Mehl und Backpulver vermischen, und portionenweise unter die Masse mischen 

 

6.       Die Apfelwürfel unter die Masse rühren. 

 

7.      Masse in die mit Butter und Mehl vorbereitete Form füllen.

 

8.       Apfelschnitze nun ziegelartig auf der Masse verteilen.

 

Backen: ca. 60 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens.

Herausnehmen, abkühlen lassen, aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

 

Mit Puderzucker bestäuben und für die Dekoration der eigenen Kreativität freien Lauf lassen.

 

Tipp:  - Zucker kann man auch nach Geschmack reduzieren. 

           - Um dem Kuchen eine herbstliche bzw. winterliche Note zu verleihen 100 gr. Zucker durch

             100 gr. Zimtzucker ersetzen. Kannn man ganz einfach und schnell selbst herstellen:

             Für 100 gr. Zimtzucker 100 gr. brauner Zucker, 1 EL Zimt und eine Zimtstange in einem
             Einmachglas füllen, gut schütteln. Ist sofort verwendbar.         

Download
REZEPT Torta della nonna.pdf
Adobe Acrobat Dokument 568.1 KB

♥ LOVE - REZEPT: Leckere Pancakes

Pancakes Zubereitung

( Rezept für 2 Personen, ergibt 2 Pancakes pro Kopf)

 

Zutaten: 

 

100 gr.                 Mehl

 

250 ml                Milch

 

1 EL                      Zucker 

(für salzige Pancakes, statt Zucker 1 TL Salz verwenden)

 

                         Eier           

       

                             Öl zum Backen

 

 

 

 

 

 

 

Und so wirds gemacht:

  

1.      Mehl und Zucker mit 1 Prise Salz mischen. 
        Eier und Milch nach und nach mit dem Schwingbesen gut unterrühren. 

         Den Teig 20-30 Minuten quellen lassen. 

 

2.      Eine kleine beschichtete Pfanne erhitzen, mit Öl auspinseln.

          1 Kelle Teig hineingeben, so dass die Fläche der Pfanne mit dem Teig bedeckt ist. 

          Bei mittlerer Hitze, die Unterseite 3-4 Min. goldbraun backen.

          Pancake wenden und nochmals 2-3 Min. fertig backen. 

          Herausnehmen und die nächsten Pancakes fertig backen. 

 

Tipp: Mit frischen Früchten nach Deiner Wahl geniessen.

♥ LOVE - REZEPT: Dark chocolate Cookies - 100% VEGAN

Rezept:  Dark chocolate Cookies - 100% VEGAN

(für 12 Stücke)

 

 

Zutaten:

 

70 g                     brauner Zucker

 

1  Pck.                  Vanillezucker

 

60 ml                  Sonnenblumenöl

 

4 EL                     Reis- oder Mandelmilch

 

150 g                   Mehl

 

100 g                   dunkle Schokolade

 

ca. 4 EL              Mandelmilch

 

1 TL                      Backpulver

 

1 Prise                  Salz

Und so wird's gemacht:

 

Backofen auf 180 Grad (Umluft auf 160 Grad) vorheizen.

 

Brauner Zucker und Vanillezucker, Öl und die ersten

4 EL Reis- oder Mandelmilch miteinander verquirlen.

 

Mehl, Backpulver und Salz miteinander vermischen und kurz mit der Zuckermischung verrühren.

Tipp: Ich arbeite gerne mit den Händen. Durch die Körperwärme und die Liebe die mit einfliesst, wird der Teig viel besser. ;-)

 

Die dunkle Schokolade im Wasserbad mit den restlichen 4 EL Reis- oder Mandelmilch schmelzen.

Bei bedarf noch ein paar EL mehr Reis- oder Mandelmilch hinzufügen bis die Schokoladenmasse schön flüssig ist.

 

Anschliessend die geschmolzene Schokolade zur Mischung hinzufügen und gut verrühren. Mit der Hand den Teig fertigkneten bis eine schöne, kompakte Masse entsteht.

 

Mit einem Esslöffel Teig aus der Schüssel nehmen und mit den Händen zu einer runden Kugel formen.

Diese auf das mit Backpapier belegte Blech legen und leicht platt drücken.

 

Im vorgeheizten Ofen ca. 10 Minuten backen.

Auskühlen lassen, mit Puderzucker bestäuben... und....geniessen :-) 

SpiritOase Arianna Brullo

 CREATE - be happy & LOVE  

 

 K r e a t i v e  Küche