· 

♥ LOVE - Rezept - Apfel-Zimt Marmelade

Der Herbst hält Einzug. Er ist da!

 

Obwohl die Temperaturen für diese Jahreszeit sehr mild sind, kann man sehen, wie sich die Gewänder der Bäume in den leuchtendsten Farben verwandeln. Die Blätter fallen zu Boden und das prächtige Farbenspiel scheint schon fast wie ein zauberhaftes Schauspiel. Bevor die Natur endgültig in die verdiente Ruhe zurückkehrt, nutze ich die Zeit, um meine Vorratskammer für den Winter zu füllen. So wie es die kleinen, starken Ameisen es den ganzen Frühling und Sommer durch tun. Ich liebe selbstgemachte Konfitüren sehr, darum dachte ich mir was leckeres aus den Früchten der Saison aufzukochen und in Form von Marmelade in die Vorratskammer zu stellen. Wie das Leben so spielt, kamen gute Freunde von uns zu einem spontanen Abendessen vorbei und brachten uns prompt wundervolle, komplett unbehandelte und frische Äpfel vom Bauern. Natur pur, also nicht makellos, aber genau das liebe ich an naturbelassenen Früchten. Ich habe mich so sehr über dieses liebe "Mitbringsel" gefreut, denn nun hatte ich die perfekte Idee für eine herbstlich-winterliche Konfitüre aus leckeren

Äpfeln und Zimt. 

 

Ich freue mich, das Rezept mit Dir zu teilen. 

Apfel - Zimt Marmelade

Für 8 sterilisierte Gläser à 150ml 

 

Sterilisieren der Einmachgläser:  Deckel und Gläser voneinander trennen. Die Deckel für ca. 10 min. in einer Pfanne auskochen. Die Gläser  mit heissem Wasser vorsichtig abspülen, ein wenig abtropfen lassen und anschliessend im auf 100 grad vorgeheizten Ofen für 15 min. sterilisieren.

 

Ca. 1-1,3 Kg     Bio Äpfel, am Besten vom Bauer

300-400 gr.   Kristallzucker (je mehr Zucker man anwendet, desto haltbarer ist die Konfitüre) 

1  Zitrone          Saft 

2 TL                  Zimtpulver

 

Und so wird's gemacht:

 

1.   Äpfel waschen, rüsten, mit Schale in kleine Stücke schneiden und in eine grosse Pfanne geben.

2.  Kristallzucker, Zitronensaft und Zimtpulver daruntermischen.

3.  Mischung 3 Stunden zugedeckt ruhen lassen.

4.  Aufkochen und für ca. 15 Minuten auf mittlerer Hitze weiter köcheln lassen. 

5.  Die Konfitüre nun in die vorbereiteten Gläser abfüllen, Deckel sofort gut verschliessen und Glas auf dem Kopf stellen.

6.  Gläser abkühlen lassen, kreativ beschriften und dekorieren. 

 

œ Eignet sich auch als wunderbares Geschenk zu Weihnachten 

 

Diese köstliche Marmelade passt wunderbar zu den meisten Käsesorten. Probiere es aus! 

 

Ich wünsche Dir "En Guete" und eine tolle Herbstzeit. 

 

Abbraccio

Deine Arianna 

 

P.S.  Siehe auch mein Rezept "Aprikosen-Erdbeer Konfitüre mit Vanille". Eine erfrischende Idee für die Sommerzeit. (Klick)

 

SpiritOase Arianna Brullo

 CREATE - be happy & LOVE  

 

 K r e a t i v e  Küche  

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    margit lauter (Mittwoch, 06 November 2019 08:51)

    Wow ich bin begeistert �Danke für das tolle Rezept. Leibe Grüße Margit

  • #2

    margit lauter (Donnerstag, 07 November 2019 09:34)

    Ich bin absolut fasziniert von deinem Rezept. Mal was ganz anderes. DANKE. Wünsche dir einen wunderschönen Tag. Liebe Grüße Margit von margits-blog.de

  • #3

    Arianna (Donnerstag, 14 November 2019 09:14)

    Liebe Margit
    Vielen lieben Dank für Dein super Feedback und Deinen Besuch in meinem SpirtOase Blog. Ich freue mich immer sehr über Deine lieben Zeilen:-).
    Das freut mich sehr, dass Dich mein Rezept inspiriert.

    Auch Dir wünsche ich einen wunderschönen Tag liebes.

    Umarmung
    Arianna